Zur Hompage Bernd Kebelmann

 

Tastwege®


Ich taste, also gibt es die Welt.
Ich begreife sie, also bin ich.

Titelbild 'Schlüssel zur Weisheit' Gunther Hülswitt, Goch, Schlüssel zur Weisheit sowie Ungleichung, 1995, Holz und Hanf. Beide Wandobjekte waren Teil der Tastwege-Ausstellung in Krefeld, Januar 1995. Für ein Textbeispiel zur Übersetzung der Formensprache bitte auf das Bild klicken.

Kunst als Mittel bloßer Selbsterfahrung ist kein Missbrauch,
sondern der einzige Gebrauch, den man haben kann.
Es ist immer anders, als der Künstler gemeint hat.
[Prof. em. Gert Selle]



Ein Ausstellungs- und Literaturprojekt
zur Vermittlung zeitgenössischer Bildhauerkunst


Skulpturen und Objekte als Gegenstand der Kontemplation,
als Medium ästhetischer und existentieller Erfahrungen
im Raum zwischen zeitnaher Kunst und Alltagswirklichkeit.


Zur schnellen Kontaktaufnahme dient meine E-Mailadresse.

Ich freue mich über Lob, Anregung und Kritik. Wenn Sie Lust haben, schreiben Sie mir oder rufen Sie mich an.

Sie können mich wie folgt erreichen: Kontakt

Ich bedanke mich für Ihr Interesse
Bernd Kebelmann


Wir alle erscheinen aus der Dunkelheit ins Licht –
und verschwinden wieder dorthin.
[Eugen Bavcar, blinder Fotograf, Paris]









Letzte Aktuallisierung: 16.03.2016
Besucher: 1342